Element Wasser/Winter
08.11.-16.01.

Wasser

Die Jahreszeit des Wassers ist der Winter wo sich die Energie in der Tiefe für die bevorstehende Erneuerung speichert, sammelt und bewahrt, um als kraftvolle Energie im Frühling wieder zu erwachen. Genauso wie das Wasser auf der Erde gefriert, kann auch die Wasser-Energie in dieser Jahreszeit versiegen, passiv werden und sich nach innen zurückziehen. Die Phase der Ruhe tritt ein.

Bei Menschen die in den Wintermonaten unter besonderer Kälte, Energielosigkeit oder Energiestauung leiden, könnte eine Störung des Wasserhaushaltes vorliegen. Ist das Wasser-Element in harmonischer Energie, zeigt sich dies im mutigen, beharrlichen Auftreten, Willensstärke, Zielstrebigkeit und emotionalem sowie wissensmäßigem Tiefgang.

Der Wasser-Typ besitzt einen guten Wasserhaushalt, der sich durch Spannkraft im Gewebe, vitalem Haar und straffer Haut, sowie guter Befeuchtung widerspiegelt. Disharmonie des Wasser-Elementes drückt sich durch Ängstlichkeit, Bangigkeit, Starrheit und mangelndem Agieren aus. Die Haut ist vitalarm, müde und neigt zu Gewebsschwäche, feinen Linien und Fältchen, Wasserzirkulationsproblemen und Stauungen sowie kraftlosem Haar und Haarausfall.