Mein Unternehmen

Meine Lehre begann ich 1996 bei Fr. Tiefenbacher im Steigenberger Krems. Sofort nach meiner Mindestpraxisarbeitszeit legte ich mit 19 Jahren, als Jüngste, 2001 die Befähigungsprüfung im gebundenen Gewerbe der Kosmetik ab.

Im November 2003 übernahm ich beim Friseur Sekyra die bestehende Kosmetik in der Fußgängerzone. Nach dem Umzug und Fusionierung der Friseure Lackner und Sekyra in die Ringstraße, suchte ich größere Räumlichkeiten. Gefunden, umgebaut und eröffnet wurde dann im Dezember 2006 in der Gartenaugasse 2.

 

Es liegt mir sehr am Herzen nachhaltig und natürlich zu arbeiten, die Haut auszugleichen, zu pflegen, und gesund zu erhalten!

Kosmetik betreiben heisst für mich, unser Organ Haut so gut wie nur möglich ganzheitlich zu pflegen. Die Haut ist nicht nur ein Spiegel unseres Körpers sondern auch Erscheinungsbild unserer Seele!

Die Harmonie, Ausgleich und Einklang der Erscheinung die durch entsprechende natürliche und biologische Pflege verbessert und erhalten werden kann!

Eingangsbereich

Behandlungsraum 1

Der Eingangsbereich Behandlungsraum 1

Behandlungsraum für Fußpflege

Behandlungsraum 2

Fußpflege-Raum Behandlungsraum 2